Kriminalität in Radebeul

Einbruch, Vandalismus, aggressives Betteln – um all das ging es bei einer bis zum letzten Platz besetzten Podiumsdiskussion am 2. Juni 2017 in den Landesbühnen Sachsen. Wieviel Einbrüche gab es in Radebeul? Was tut die Polizei? Was der Staat? Was kann man selbst tun? Was ist aus der „Lauchs“-Story geworden? All diesen Fragen stellte sich Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, Oberbürgermeister Bert Wendsche, Polizeichef Hanjo Protze und Dr. Jens Baumann vom Verein für Denkmalpflege und neues bauen Radebeul e.v. Für alle, die keinen Platz mehr fanden, haben wir die Veranstaltung aufgezeichnet.