Sächsische Ehrenamtskarte in Radebeul

Seit dieser Woche gibt es für alle Ehrenamtlichen die sogenannte Ehrenamtskarte. Beziehen kann man diese über die Familieninitiative auf dem Anger in Altkötzschenbroda. Bei deren Chef Mathias Abraham und der Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses Andrea Mönkhoff habe ich mal nachgefragt:
#Interview
Mit der Karte erhalten die Ehrenamtlichen Rabatte von bis zu 50 Prozent. Herausgegeben wird diese vom Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, sozusagen als Dankeschön für das Engagement der vielen Ehrenamtlichen im Freistaat Sachsen. Weitere Informationen finden Sie auf der eingeblendeten Webseite.

www.ehrenamt.sachsen.de