Umgang mit Fachwerk

Der Verein für Denkmalpflege und Neues Bauen e.V. informiert am Freitag, 22. März, 19.30 Uhr in die Stadtbibliothek Radebeul-Ost über „Möglichkeiten und Notwendigkeiten bei der Erhaltung von denkmalgeschützten Holzkonstruktionen und Kunstwerken aus Holz“. Manfried Eisbein, Restaurator und Referent im Landesamt für Denkmalpflege spricht über gelungene Restaurierungen ebenso wie über Schäden und Gegenmaßnahmen. „Gerade in Radebeul mit seinem reichen Bestand an historischen Fachwerkhäusern gilt es, sensibel zu sein für die Schönheiten und unser baukulturelles Erbe”, so der Vereinsvorsitzende Jens Baumann in der Einladung.